• 01.01.2003
  • Praxis
Bestattung von Fehl- und Totgeburten

Ein Ort, wo man seine Trauer hintragen kann

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2003

Wenn ein Kind viel zu früh zur Welt kommt und tot geboren wird, bricht für die Eltern eine Welt zusammen. Noch schlimmer ist die Belastung, wenn sie das Kleine nicht würdig bestatten können, wenn es keinen Ort für die Trauer gibt. Nicht so in Rotthalmünster: Auf Wunsch können Eltern ihr totgeborenenes Kind - unabhängig von seinem Alter und Gewicht - hier in der
Kindergrabstätte bestatten lassen.
Tabuthema Tod
In einer Zeit, wo Sterben und Tod von der Gesellschaft ausgegrenzt wird, ist die…