• 01.06.2003
  • Praxis
Was beim Legen eines zentralvenösen Katheters zu beachten ist

Die zentralvenöse Punktion

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2003

Die Infusionstherapie über einen zentralvenösen Katheter ist aus dem Bereich der Intensiv- und Langzeittherapie nicht mehr wegzudenken. Die zentralvenöse Punktion setzt wie jeder anästhesiologische Eingriff gute Patientenkenntnisse voraus. Präventive Maßnahmen wie Kopflagerung oder aseptischer Punktionstechnik, aber auch Nachsorgetätigkeiten wie Kontrolle der Lumendurchgängigkeit helfen, Komplikationen zu vermeiden.Geschichtlicher Rückblick der zentralvenösen Punktion
Die Geschichte der…



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN