• 01.11.2007
  • Management
Eine pflegerische Aufgabe

Intravenöse Gabe von Zytostatika

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2007

In jüngster Zeit wird bundesweit über die Vor- und Nachteile und die rechtlichen Gesichtspunkte der Übernahme ärztlicher Tätigkeiten durch examinierte Pflegekräfte diskutiert. Im Bereich der onkologischen Pflege erscheint in diesem Zusammenhang immer wieder die Frage nach einer Delegation der i.v.-Applikation von Zytostatika. Bereits vor 13 Jahren wurde an der Universitätsklinik Freiburg Abteilung 1 diese Tätigkeit in den Leistungskatalog examinierter Pflegender aufgenommen. Die Abteilung 1…