• 01.01.2009
  • Management
Alltagshelfer in der ambulanten Pflege

„Qualitäten einer Gesellschaftsdame sind gefragt"

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 1/2009

Längst reicht es nicht mehr aus, nur die üblichen, abrechnungsrelevanten Angebote in einem Pflegedienst vorzuhalten. Bei den Mobilen Diensten der Evangelischen Heimstiftung sind so genannte Alltagshelfer oder Servicekräfte im Einsatz, die auch Aufgaben übernehmen wie einkaufen, Gesellschaft leisten, Hunde ausführen oder Wäsche aufhängen.

Servicemitarbeiterin gehört fast zur Familie

Doris Pflüger (56) wird schon sehnsüchtig erwartet. Freudig wird die Servicemitarbeiterin der Mobilen Dienste…

Autor



WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN