• 01.11.2008
  • Praxis

Demenzerkrankte: Werbung für mehr Eigenständigkeit

Ausgabe 11/2008

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2008

Eine neue Angehörigenbewegung ist entstanden, die die Versorgung Demenzkranker aus der Tabuzone ins öffentliche Interesse rückt, wie einst die Hospizbewegung das Sterben. Neben der Autorin Stella Braam und Familienministerin Ursula von der Leyen gehört auch der Journalist Tilmann Jens zu denen, die die Erkrankung eines prominenten Vaters offen thematisiert haben. Das ist alles andere als selbstverständlich. Denn Demenz konfrontiert uns mit den Grenzen von Autonomie und Vernunft, den…