• 01.04.2011
  • Praxis
Grundsätze der BÄK

Beihilfe zur Selbsttötung wird nicht mehr kategorisch abgelehnt

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2011

Die neuen Grundsätze zur ärztlichen Sterbebegleitung der Bundesärztekammer (BÄK) sorgen für Sprengstoff: Die Beihilfe zur Selbsttötung wird darin der Verantwortung des Arztes in der konkreten Situation übergeben. Doch noch bleibt erheblicher Raum für Unsicherheiten - ein Kommentar zur Neufassung der BÄK-Grundsätze.

Am 17. Februar 2011 wurden die überarbeiteten Grundsätze der Bundesärztekammer zur ärztlichen Sterbebegleitung publiziert (1). Die Neufassung wird mit der neuen gesetzlichen Regelung…

Autor

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN