• 01.11.2012
  • Praxis
Enterale Ernährung

„Mit der Sondenernährung möglichst früh beginnen"

„Mit der Sondenernährung möglichst früh beginnen"
Ausgabe 11/2012

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2012

Wenn Patienten ihren Nahrungsbedarf nicht oral decken können, benötigen sie häufig eine Sondenernährung. Doch was sind konkret die Vorteile der enteralen Ernährung? Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine PEG? Was müssen Pflegende beachten? Eine Ernährungsberaterin aus Frankfurt berichtet aus der Praxis.

Meist sind es Schlaganfall- oder Tumorpatienten, die von Mangelernährung betroffen sind. Aber auch viele geriatrische Patienten und Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sowie…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN