• 01.07.2014
  • Forschung
Phasenmodelle in der Kritik

Sterben nach Plan?

Sterben nach Plan?
Ausgabe 7/2014

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2014

Das Phasenmodell von Elisabeth Kübler-Ross gilt weltweit als Standardwerk der Sterbeforschung. Heute steht es in der Kritik – nicht nur wegen seiner offensichtlichen methodischen Schwächen, sondern auch, weil es die persönliche Lebenswirklichkeit des sterbenden Menschen nicht ausreichend berücksichtigt. Genau die muss aber im Mittelpunkt stehen, wenn eine Begegnung mit Sterbenden gelingen soll.

Was erlebt ein Mensch und wie verhält er sich, wenn sein Leben durch eine Krankheit bedroht wird?…

Autor


Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN