• 01.09.2005
  • Praxis

Pausenregelung im Nachtdienst

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2005

Ich arbeite 9,5 Stunden im Nachdienst, darf mir aber nur 9 Stunden Arbeitszeit aufschreiben, da angeblich 30 Minuten Pause sind. Ohne Vertretung ist allerdings keine Pause möglich. Unsere Dienstbesprechung ergab nun Folgendes: Pause gilt jetzt als Bereitschaft und wird mit 25 Prozent vergütet, es bleibt aber bei 9 Stunden Arbeitszeit. Ist das so richtig?

Antwort:

Zunächst ein Zitat aus dem Arbeitszeitgesetz:

§ 4 Arbeitszeitgesetz (Ruhepausen)
„Die Arbeit ist durch im Voraus feststehende…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN