• 01.12.2009
  • Praxis

Zytoreduktive Chirurgie und HIPEC: Behandlung der Peritonealkarzinose

Ausgabe 12/2009

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2009

Liegt die Diagnose Peritonealkarzinose vor, haben die Patienten eine extrem schlechte Prognose. Mit der zytoreduktiven Chirurgie und der hyperthermen intraperitonealen Chemotherapie (HIPEC) – einer relativ jungen Therapieoption – ist es jedoch möglich, ausgewählte Patienten erfolgreich zu behandeln.

Die Diagnose Krebs bedeutet für jeden Betroffenen einen entscheidenden Lebenseinschnitt. In der Regel werden die Patienten nach Art ihres Tumors mit der entsprechenden Therapieform behandelt. Trotz…