• 01.06.2003
  • Praxis
"Dresdner Gespräch" sorgt für Klarheit

Neue Betreiberverordnung regelt Aufbereitung medizinischer Thromboseprophylaxestrümpfe (MTS)

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2003

"Pflegenden kommt bei der Begutachtung funktionsfähiger MTS eine entscheidende Rolle zu. Um einen Regress zu vermeiden, ist dabei die Dokumentation sehr wichtig.", so Hans-Werner Röhlig, Richter für Zivilrecht mit Schwerpunkt Krankenhaus-Belange, ambulante Versorgung und Heime, während eines Fachgesprächs in Dresden zur Aufbereitung von Medizinischen Thrombosestrümpfen.Teilnehmer des "Dresdner Gesprächs" waren:
Hans-Werner Röhlig
Richter für Zivilrecht, Krankenhaus-Belange, ambulante…



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN