• 01.08.2005
  • Praxis
Einführung eines Datenmanagementsystems für die Anästhesie

Das digitale Anästhesieprotokoll

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2005

Die digitale Datenerfassung wird im Krankenhaus zunehmend eingesetzt. Im Klinikum der Universität München, Großhadern, wurde im Juni 2004 ein Datenmanagementsystem in der Anästhesie implementiert. Vorteile sind die unkomplizierte Erlernbarkeit, die detaillierte Eingabe der Daten und die statistische Auswertbarkeit. Durch weitere Automatisierungsvorgänge wird der Patient sicher überwacht, und das Pflegepersonal ist durch die steigende medizinische Dokumentation nicht zusätzlich belastet.

Die…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN