• 01.09.2008
  • Praxis

Patientenedukation bei MS: Betroffene zu Experten machen

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 9/2008

Die Multiple Sklerose ist eine chronisch verlaufende Erkrankung des Nervensystems. Die Krankheit verläuft sehr unterschiedlich und geht – wegen ihrer Unvorhersehbarkeit – mit einem besonderen Belastungserleben einher. Die Pflegefachkraft hat bei der Betreuung von MS-Patienten vor allem eine edukative Funktion: Sie soll die persönlichen Kompetenzen des Betroffenen stärken und ihn zum Experten in eigener Sache machen.

Im Zeitalter der chronischen Erkrankungen nimmt der Bedarf an…

Autor

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN