• 01.11.2010
  • Praxis
Tumordiagnostik

Der endobronchiale Ultraschall

Intensivpflege_160624_168.jpg
Ausgabe 11/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2010

Der endobronchiale Ultraschall (EBUS) stellt eine neue Größe in der Bronchoskopie dar. Diese neue Technologie wird unter anderem zur Diagnostik suspekter mediastinaler und pulmonaler Lymphknoten eingesetzt. Das Verfahren bedeutet eine neue nicht-invasive Möglichkeit in der Bronchialkarzinom-Diagnostik mit deutlichen Vorteilen für den Patienten.

Die Bronchoskopie stellt die derzeit wichtigste Methode für den zyto- und histologischen Nachweis in der Diagnostik von Atemwegs- und Lungenerkrankungen…