• 20.05.2019
  • PflegenIntensiv
Chirurgische Eingriffe bei älteren Patienten

Gibt es Vorhersagemarker für das Komplikationsrisiko?

Ausgabe 2/2019

PflegenIntensiv

Ausgabe 2/2019

Seite 72

Die Fortschritte der OP-Technik und der modernen Narkoseverfahren erlauben es heute, größere operative Eingriffe auch bei älteren und hochbetagten Patienten durchzuführen. Bei der Indikationsstellung muss jedoch in diesen Fällen gleichzeitig das erhöhte perioperative Komplikationsrisiko dieser Patientengruppe bedacht werden.

Es ist bekannt, dass bei Eingriffen in Vollnarkose, die bei Patienten jenseits des üblichen Ruhestandsalters von 65 Jahren durchgeführt werden, in deutlich erhöhtem Maße…

Ausgabe online durchblättern

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN