• News
Personalie

Schäfer neue Pflegedirektion der Uniklinik Gießen

Judith Schäfer ist neue Pflegedirektorin am Universitätsklinikum Gießen.

Judith Schäfer ist ab 1. September neue Pflegedirektorin am Universitätsklinikum Gießen. Die 55-jährige Kinderkrankenschwester folgt auf Lothar Zörb, der die Funktion seit 2011 innehatte.

Schäfer absolvierte bereits ihre Ausbildung an der Uniklinik Gießen. Nach Abschluss ihrer Ausbildung 1986 übernahm sie die Schichtleitung der Station für Allgemeinpädiatrie. Von 2010 bis 2015 war sie Stationsleitung dieser Station. 2015 übernahm sie die Pflegedienstleitung für die Kinder- und Frauenklinik.

Von 2013 bis 2016 absolvierte Schäfer ein Studium an der Frankfurt Univesity of Applied Sciences. Sie ist zudem Pflegefachexpertin für Diabetes mellitus.

Zu ihrer neuen Aufgabe sagte Schäfer:

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Pflegedirektorin am Universitätsklinikum Gießen. Eine große Herausforderung ist und bleibt, neue Kolleginnen und Kollegen für die Pflege zu gewinnen. Auf diesem Feld sind wir schon lange aktiv, daran will ich anknüpfen. Genauso wichtig ist mir die Unterstützung der langjährig Beschäftigten. Sie zu motivieren und zu stärken ist eines meiner zentralen Ziele.“

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten