• 24.06.2020
  • Praxis
Patientenorientierte Sturzprävention

Den Sturzursachen auf den Grund gehen

Um die Sturzgefahr wirksam zu reduzieren, gilt es, den Ursachen und Häufigkeiten von Stürzen systematisch nachzugehen.
Um die Sturzgefahr wirksam zu reduzieren, gilt es, den Ursachen und Häufigkeiten von Stürzen systematisch nachzugehen.
Ausgabe 7/2020

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2020

Seite 26

Um die Sturzgefahr wirksam zu reduzieren, gilt es, den Ursachen und Häufigkeiten von Stürzen systematisch nachzugehen. Hierfür ist oft ein gewisses Maß an „Detektivarbeit“ nötig, wie ein Praxisentwicklungsprojekt am Universitätsspital Zürich zeigt.

„Wir hatten eine 66-jährige Patientin mit einer Parkinson-Erkrankung. Sie stürzte zwei Tage hintereinander zur gleichen Zeit – etwa um halb sieben Uhr morgens. Zuerst dachten wir, dass die Stürze mit ihrer Diagnose zusammenhängen. Erst als wir mit…

Ausgabe online durchblättern
PDF

Autor


Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN