• 01.12.2002
  • Praxis
Vom Krankenpfleger zum Patient - das Spiegelbild der Pflege

Wie viel Empathie braucht der Mensch?

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2002

Es sah anfangs für mich nach einer ganz normalen Magen-Darm-Verstimmung aus. Nach dem Frühstück setzten bereits zehn Minuten später akut diffuse Magenkrämpfe ein. Da diese selbst nach Medikamenteneinnahme auch in der Nacht nicht besser wurden und diese Schmerzen sich ins Abdomen verlagerten, wurde die Situation unweigerlich klarer. Die jetzt eindeutigen Symptome kannte ich als Krankenpfleger, auch wenn ich mit ihnen auf der Inneren Intensivstation weniger konfrontiert wurde. Im Krankenhaus…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN