• 01.11.2004
  • Praxis
Folgen für die Arbeitnehmer - Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19. März 2003 - 4 AZR 331/02

Tarifflucht des Krankenhausträgers

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2004

Angesichts der fortschreitenden Finanzmisere der Krankenhäuser können diese Steigerungen der Personalkosten, die infolge neuer Tarifabschlüsse eintreten, nicht mehr über eine Steigerung ihrer Erlöse refinanzieren. In dieser Situation erscheint den Krankenhausträgern die "Tarifflucht" als probates Mittel, um teure Tarifbindungen jedenfalls für die Zukunft zu kappen. Während beim Outsourcing einzelne Abteilungen auf externe Dienstleister verlagert werden, für die typischerweise nicht mehr der…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN