• 01.06.2005
  • Praxis
Der Fall Terri Schiavo aus juristischer Sicht

Kein Zweifel an dem Patientenwillen

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2005

Terri Schiavo ist kein Einzelfall. In Deutschland hat es viele ähnliche Fälle gegeben. Wer selbst entscheiden möchte, wie er in einer ähnlichen Situation behandelt wird, kann vorbeugen: durch eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Diese sorgen dafür, dass der eigene Wille durchgesetzt werden kann, sie entlasten aber auch die Angehörigen und Ärzte. Im folgenden Beitrag wird die Rechtslage aus der Sicht von zwei Juristen dargestellt, die selbst zahlreiche „Terri-Schiavo-Fälle“ als…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN