• 01.08.2003
  • Praxis
Prävention, Diagnostik und Therapie einer katheterassoziierten Harnwegsinfektion

Problemfeld Katheterisierung

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2003

Harnwegsinfektionen gehören mit einem Anteil von 30 bis 40 Prozent zu den häufigsten nosokomialen Infektionen und sind in bis zu 90 Prozent mit einem Katheter assoziiert. Insbesondere Cystitis, Pyelonephritis, chronisch interstitielle Nephritis, Bakteriämie und Urosepsis erfordern einen hohen medizinischen und therapeutischen Aufwand. Die Urosepsis ist auch heute noch mit einer hohen Letalität vergesellschaftet. Die Prävention und das richtige Umgehen mit katheterassoziierten…