• 01.05.2004
  • Praxis

Pflegerische Handlungsfelder der Gesundheitsförderung

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 5/2004

Im neuen Krankenpflegegesetz wurde eine neue Berufsbezeichnung für Pflegende gewählt: Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Skeptiker bezweifeln, ob diese erweiterte Bezeichnung wirklich einen neuen Ansatz in der Pflege hervorrufen wird. Immerhin werden in diesem Ausbildungsgesetz auch neue Handlungskompetenzen für Pflegende gefordert, die alle auf das Ziel gerichtet sind, nicht nur Kranke zu pflegen, sondern mehr als bisher auch die Gesundheit von Patienten zu erhalten und zu verbessern.…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN