• 01.06.2005
  • Management
1. Teil: Dekubitusrisiko, -prävalenz und -inzidenz am Universitätsklinikum Essen

Das Essener Dekubitusprojekt

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2005

Der Problemfall Dekubitus erfordert ein gemeinsames Vorgehen. Am Universitätsklinikum Essen setzt sich seit dem Jahre 2002 eine interdisziplinäre Projektgruppe, bestehend aus Ärzten, Informatikern, Pflegenden und Statistikern, mit diesem Problem auseinander. Gemeinsam haben sie sich zum Ziel gesetzt, die Versorgungsqualität zu verbessern und die Dekubituszahlen im eigenen Hause zu senken. Aus diesem Grunde erfolgt seit April 2003 eine Erhebung zur Dekubitusprävalenz, -inzidenz und zum -risiko.…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN