• 01.11.2005
  • Praxis

Für mehr Compliance bei der Händehygiene

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2005

Vor knapp zehn Jahren sorgte die so genannte EURIDIKI-Studie für Aufsehen: Die Umfrage zeigte eine erhebliche Nichtbeachtung der Regeln zur Händehygiene. Damalige Compliance-Barrieren wurden inzwischen durch neue Rahmenbedingungen beseitigt. Doch auch heute wird nur jede zweite aller klinisch erforderlichen Händedesinfektionen in der Praxis wirklich durchgeführt. Internationalen Untersuchungen zufolge liegen die Ursachen u. a. in ungünstigen Personal-Patienten-Relationen und mangelnder…

Autor


Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN