• 01.10.2007
  • Praxis
Mundpflege bei Chemotherapie

Mit intakter Mundschleimhaut durch die Therapie

Ausgabe 10/2007

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2007

Die Verlagerung der systemischen Tumortherapien gerade bei erwachsenen Patienten mit soliden Karzinomen aus den Kliniken in den ambulanten Bereich fordert ein Umdenken beim Pflegepersonal. Nicht die tägliche Fürsorge am Krankenbett steht im Vordergrund, sondern Prävention durch Beratung und Förderung der Selbstpflegekompetenz der Patienten. Eine bevorstehende Chemotherapie löst bei Patienten viele Ängste aus – „Was kommt auf mich zu? Wird mir übel, muss ich erbrechen, fallen mir die Haare aus?…