• 01.04.2010
  • Management

Hygiene: Keimen eine Farbe geben

Hygiene: Keimen eine Farbe geben
Ausgabe 4/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 4/2010

Sind Patienten mit Problemkeimen kolonisiert oder infiziert, wird in der Regel durch ein Standardschild an der Patiententür darauf hingewiesen. Das Problem: Aus Datenschutzgründen darf der Keim nicht genannt werden. Die Hygienemaßnahmen variieren jedoch nach Erreger. Im Klinikum Schwabing in München wurden deshalb die häufigsten Keime mit Farben versehen und können so direkt von allen Berufsgruppen erkannt werden. So gelang es mit einfachen Mitteln, die Hygieneumsetzung multiprofessionell zu…