• 01.07.2010
  • Praxis

Bewusste Sprache im Beruf: Die richtigen Worte wählen und Floskeln vermeiden

Bewusste Sprache im Beruf: Die richtigen Worte wählen und Floskeln vermeiden
Ausgabe 7/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2010

In der Sprache liegt eine große Kraft. Sie ist ein Schlüssel für Gesundheit, Lebenskraft und Freude am eigenen Beruf. Wer beginnt, sich bewusst damit zu beschäftigen, wird sich wundern, was es da alles zu entdecken gibt.

„Ich komme gleich…"
Jeder, der pflegt, kennt diesen Satz. Jeder, der gepflegt wird, kennt diesen Satz auch. Wie viel Zeit das „gleich" beinhaltet, weiß im Grunde niemand der Beteiligten. Wohin der Sprecher gleich kommt, ist ebenso eine Denkaufgabe. Aber: Man denkt, dass der…