• 01.12.2010
  • Praxis

Die Patientenversorgung im Akutschmerzdienst – ein Tagesablauf

iStock_000002420172Medium.jpg
Ausgabe 12/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2010

Im postoperativen Akutschmerzdienst des Katholischen Klinikums Koblenz werden wöchentlich im Durchschnitt 30 Patienten mit Schmerzkatheterverfahren bei Operationen am Knie, der Hüfte, der Schulter, der Lunge oder zur Geburt versorgt. Diese Patienten werden mindestens zweimal täglich von einer Pain Nurse und einmal täglich vom diensthabenden Anästhesisten visitiert. Anhand des Fallbeispiels Frau E. soll ein typischer Tagesablauf veranschaulicht werden.

Bei Frau E. soll eine Tibiakopfosteotomie…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN