• 01.11.2013
  • Praxis
Zentralvenöse Katheter

ZVK: Viel mehr als Routine

ZVK: Viel mehr als Routine
Ausgabe 11/2013

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 11/2013

    Infusionstherapie und Diagnostik mittels ZVK sind heute bei der Versorgung kritisch kranker Patienten nicht mehr wegzudenken. Trotzdem ist bei diesem Verfahren höchste Sorgfalt angezeigt, denn die Komplikationen können schwerwiegend sein. Eine hygienisch einwandfreie Pflege der „Zentralen" ist deshalb ein Muss. Die Anlage eines zentralvenösen Katheters (ZVK) gehört heute zu den Routineverfahren in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin. Dies war aber nicht immer so. Als 1929 Forßmann…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN