• 01.08.2013
  • _Lost & Found
Rechtsrat

i.v.-Injektionen: Im Hospiz oft die bessere Variante

i.v.-Injektionen: Im Hospiz oft die bessere Variante
Ausgabe 8/2013

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2013

Eine i.v.-Injektion über zentralvenöse Zugänge durch Pflegekräfte kann dazu beitragen, die Lebensqualität schwersterkrankter Patienten zu verbessern. Trotzdem ist im Alltag oft zu beobachten, dass gerne auf Kurzinfusionen ausgewichen wird, auch wenn eine i.v.-Injektion geeigneter wäre. Der folgende Beitrag klärt, unter welchen Voraussetzungen die i.v.-Applikation von Medikamenten im Hospiz durch Pflegefachkräfte rechtlich unbedenklich ist.

Stationäre Hospize betreuen Menschen, die zwar keiner…