• 01.10.2010
  • Praxis
Grundsatzurteil

BGH stärkt erneut Patientenwillen

BGH stärkt erneut Patientenwillen
Ausgabe 10/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2010

Das Landgericht Fulda verurteilte den Rechtsanwalt Wolfgang Putz im April 2009 wegen versuchten Totschlages. Putz hatte einer Mandantin den Rat gegeben, den Schlauch der Sonde zur künstlichen Ernährung ihrer Mutter zu durchtrennen. Seine Mandantin wusste, dass ihre Mutter lebensverlängernde Maßnahmen in Form von künstlicher Ernährung ablehnte. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob dieses Urteil im Juni 2010 auf und führte gleichzeitig neue Kriterien zur Beurteilung von erlaubter und verbotener…

Autor



WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN