• 01.07.2010
  • Praxis

Missbrauch einer Wachkoma-Patientin: Und wenn es Liebe wäre?

Missbrauch einer Wachkoma-Patientin: Und wenn es Liebe wäre?
Ausgabe 7/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2010

Eine Bewohnerin mit schwerer Hirnschädigung wurde in einer Caritas-Einrichtung in Rheinland-Pfalz vergewaltigt und in der Folge schwanger. Ein Fall, der nicht nur die Pflegewelt erschütterte. Für die Wachkoma-Experten Marcello Ciarrettino, Prof. Dr. Andreas Fröhlich und Peter Nydahl war er Anlass, einige Überlegungen zu den Themen Nähe, Sexualität und Missbrauch speziell bei Wachkoma-Patienten zu formulieren.

In einer Pressemitteilung des Diözesan-Caritasverbandes Speyer vom 31. März 2010 heißt…