• 01.08.2003
  • Praxis

Diagnostische Möglichkeiten zur Abklärung einer Harninkontinenz

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2003

Die Harninkontinenz stellt eines der größten Gesundheitsprobleme und damit eine sozialpolitische Herausforderung dar. Da es verschiedene pathophysiologische und ätiologische Ursachen der Harninkontinenz gibt, ist eine exakte Diagnostik für eine erfolgreiche Therapie unabdingbar. Die einzige Möglichkeit zur Untersuchung der Pathophysiologie der Inkontinenz ist die Urodynamik, also die Druckmessung von Blase und Harnröhre. Nur diese Funktionsuntersuchung ist in der Lage, letztlich eine…