• 01.08.2003
  • Praxis

Neues Patientensicherungssystem vermeidet Verletzungen und Bettstürze

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2003

Die von Krankenhaus- oder Pflegebetten ausgehenden Gefahren dürfen nicht unterschätzt werden. Sie brechen manchmal Knochen und verringern oft genug Lebenschancen. Häufig führen sie nicht nur zu dramatischen Verletzungen bis hin zur Todesfolge, sondern - gerade im Alter - auch zu andauernder Pflegeabhängigkeit mit weiteren Komplikationen (Dekubitus, Pneumonie usw.). Neue Sicherheitssysteme der Medizintechnologiebranche können helfen, Verletzungen durch Bettstürze zu vermeiden.Verletzungen bei…