• 01.08.2003
  • Praxis

Neues Patientensicherungssystem vermeidet Verletzungen und Bettstürze

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 8/2003

Die von Krankenhaus- oder Pflegebetten ausgehenden Gefahren dürfen nicht unterschätzt werden. Sie brechen manchmal Knochen und verringern oft genug Lebenschancen. Häufig führen sie nicht nur zu dramatischen Verletzungen bis hin zur Todesfolge, sondern - gerade im Alter - auch zu andauernder Pflegeabhängigkeit mit weiteren Komplikationen (Dekubitus, Pneumonie usw.). Neue Sicherheitssysteme der Medizintechnologiebranche können helfen, Verletzungen durch Bettstürze zu vermeiden.Verletzungen bei…

Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN