• 01.07.2004
  • Praxis
Teil 1

Altes und Neues zur Atemstimulierenden Einreibung

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2004

Seit fast zwanzig Jahren bewährt sich die Atemstimulierende Einreibung (ASE) in der pflegerischen Praxis. Sie gehört zu den am häufigsten untersuchten Pflegemaßnahmen im deutschsprachigen Raum. In der Praxis - und leider auch in der Theorie - gibt es viele Unterschiede, wie die ASE durchgeführt wird. In dem ersten Teil dieses Artikels wird die originale Bienstein-Version beschrieben und weiterhin auf Variationen und auch mögliche Fehler hingewiesen.

Entwicklung der ASE
Christel Bienstein hat…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN