• 01.12.2005
  • Management
Die Einführung eines Optimierungsinstruments

Beschwerdemanagement

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2005

Leistungserbringer in der stationären Altenpflege lehnen leider immer noch die Einführung eines Beschwerdemanagementsystems ab. Die Gründe liegen hierfür vor allem bei der unbegründeten Angst der Mitarbeiter, Fehler eingestehen zu müssen; aber auch beim anfangs nicht unerheblichen Ressourceneinsatz. Mittelfristig gesehen bewirkt ein Beschwerdemanagementsystem jedoch genau die gewünschten und abgezielten Effekte eines Leistungserbringers in der stationären Altenpflege - nämlich die Kosten,…

Autor



Weitere Artikel dieser Ausgabe

WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN