• 01.02.2008
  • Praxis
Tipps & Tricks

Lagerung mittels Patientenrutsche

Ausgabe 2/2008

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 2/2008

Was tun, wenn ein Patient in seinem Bett nach unten rutscht und sich nicht allein wieder nach oben bewegen kann? Das folgende Beispiel zeigt eine einfache Möglichkeit, wie immobile Patienten im Bett in jede beliebige Richtung bewegt werden können, ohne dass die zu lagernde Person oder die Pflegekraft zu sehr belastet werden. Der Kraftaufwand ist minimal. An Materialien braucht man: ein Stecklaken und einen Plastikmüllsack oder eine Plastikschürze (reißfeste Plastikfolie). Zunächst dreht man…