• 01.07.2010
  • Praxis

Arbeiten auf einer Palliativstation: Und immer wieder Abschied ...

Arbeiten auf einer Palliativstation: Und immer wieder Abschied ...
Ausgabe 7/2010

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 7/2010

Wer in der Palliativpflege arbeitet, wird täglich mit Sterben und Tod konfrontiert. Was bedeutet es, immer wieder zu erleben, dass Menschen sich verabschieden müssen? Wie lässt sich mit den Belastungen umgehen, was sind schöne Momente? Zwei Pflegende der Palliativstation am Klinikum der Universität München berichten.

Michael Schneider: „Die Arbeit hier macht mich dankbar für das, was ich habe"
Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen immer der sterbende Mensch und seine Bedürfnisse. Wir verfolgen…