• 01.10.2008
  • Management

Erwartung der Betroffenen werden bei Pflegeeinstufung häufig enttäuscht

Ausgabe 10/2008

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 10/2008

Längst reicht die Einordnung des ermittelten Pflege- und Hilfebedarfs in drei Stufen nicht mehr aus, um den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen gerecht zu werden und deren Pflegesituation zu verbessern. Im Falle einer Ablehnung wird den Betroffenen der Grund nicht immer verständlich und sie fühlen sich in ihrer Situation allein gelassen.

Nach § 14 Abs. 1 SGB XI liegt erst bei einem erheblichen Pflegebedarf eine Pflegebedürftigkeit vor. Dies bedeutet: „Pflegebedürftige, die Hilfe…