• 01.05.2011
  • Praxis
Ambulante Palliativpflege

Parenterale Schmerztherapie führt zu höherer Lebensqualität

Ausgabe 5/2011

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 5/2011

Frau Müller ist nun zum dritten Mal in der Klinik. Infolge einer bösartigen Erkrankung leidet sie unter chronischen Schmerzen, die bisher nicht ausreichend beseitigt werden konnten. Seit zwei Tagen erfolgt die Schmerztherapie über eine externe Pumpe, die mit einem implantierten Portsystem verbunden ist. Inzwischen haben sich die Schmerzen deutlich gebessert. Die Entlassung ist für den nächsten Tag vorgesehen. Zuhause wird sie von einem ambulanten Pflegedienst unterstützt.

Viele schwere…

Autor


WEITERE FACHARTIKEL AUS DEN KATEGORIEN