• 01.06.2011
  • Management
Krisenkommunikation

Offen und ehrlich im "Worst Case"

Offen und ehrlich im "Worst Case"
Ausgabe 6/2011

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 6/2011

An der Universitätsmedizin Mainz verstarben im August 2010 drei Säuglinge an einer durch Bakterien verunreinigten Infusionslösung. Die Klinik stand damit über Nacht im Fokus der Öffentlichkeit. Sie entschied sich für maximale Offenheit und Transparenz – und konnte sich damit ihre Glaubwürdigkeit bewahren. Das Protokoll einer bestmöglich gemeisterten Krise.

20. August 2010: Ein ganz normaler Freitag in der Klinikapotheke der Universitätsmedizin Mainz. Bis 15 Uhr werden die Infusionen für die…