• 01.12.2012
  • Management
Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Beruf

„Ein Leben im Dauerlauf"

„Ein Leben im Dauerlauf"
Ausgabe 12/2012

Die Schwester Der Pfleger

Ausgabe 12/2012

Mit der Familienpflegezeit wollten die Politiker Anfang des Jahres eine Möglichkeit schaffen, die Pflege eines Angehörigen mit der eigenen Erwerbstätigkeit vereinbaren zu können. Die Mehrfachbelastung eines erwerbstätigen pflegenden Angehörigen schadet nicht nur diesem. Wie Untersuchungen zeigen, besteht auch die Gefahr, dass es zu einer Vernachlässigung des Pflegebedürftigen kommt.

„Den Beruf aufgeben? Das ist ja Selbstmord. Da würde ich nie wieder in meinen Job reinkommen. Da wäre für immer…