• News
Funktionspflege

DEGEA ist neues Mitglied des DPR

Die ca. 720 Mitglieder starke Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe gehört ab sofort dem Deutschen Pflegerat an.

Die ca. 720 Mitglieder starke Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe (DEGEA) gehört ab sofort dem Deutschen Pflegerat (DPR) an. Der DPR ist der Dachverband der bedeutendsten Verbände des deutschen Pflege- und Hebammenwesens mit nun aktuell 16 Mitgliedsorganisationen.

"Mit der DEGEA gewinnen wir ein Mitglied aus dem Bereich der sogenannten Funktionspflege, welches das Vertretungsmandat des DPR für das gesamte Berufsfeld Pflege stärkt", sagte DPR-Präsident Franz Wagner am Montag.

Vielfältige Facetten von Pflege  

Die Mitgliedsverbände des DPR vertreten Pflegefachpersonen in unterschiedlichsten Rollen, u. a. in der stationären und ambulanten Langzeitpflege, in der Pflege im Krankenhaus, in Rehabilitation und in der ambulanten Gesundheitsversorgung sowie als lehrende und leitende Pflegefachpersonen.

"Es ist der DEGEA ein großes Anliegen im DPR mitzuarbeiten, um die wichtigen Themen der Funktionsdienste und speziell der Endoskopie in den politischen und berufsfachlichen Gremien hörbar und nachhaltig zu vertreten", ergänzte die erste Vorsitzende der DEGEA, Ulrike Beilenhoff.

Der DPR vertritt die Interessen der ihm zugehörigen Berufsgruppen, setzt sich für deren politische Durchsetzung ein und fördert und fordert die berufliche Selbstverwaltung.

Besonderes Anliegen ist nach eigenen Angaben die Verbesserung der Bildungs- und Karrierewege sowie der Arbeits- und Rahmenbedingungen. Aus Sicht des DPR ist dies wesentlich, damit die Berufe in Pflege und Hebammenwesen an Attraktivität und Anerkennung gewinnen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Archiv

2023

  • Februar
  • Januar

2022

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2021

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2020

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2019

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2018

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2017

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2016

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2015

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2014

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2013

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2012

  • Dezember
  • November
  • Oktober
  • September
  • August
  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

2011

  • Dezember

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten