• News

Fachpflegekongress | OP-Tag widmet sich Delirprävention

Ein perioperatives Delir kommt häufig vor, bleibt aber gerade bei älteren Patienten oft unerkannt. Dabei gibt es effektive Präventions- sowie Behandlungsmöglichkeiten und die Pflege spielt dabei eine entscheidende Rolle, weiß Simone Gurlit vom St. Franziskus-Hospital in Münster. Was konkret damit gemeint ist, erläutert die Referentin am 29. September auf dem Fachpflegekongress | OP-Tag in Münster. Gurlits Klinikum ist mit mehreren Projekten federführend in Deutschland, was die Delirvermeidung betrifft. Sie rät, jeden Patienten so zu behandeln, als sei er delirgefährdet.

Wer mehr zu dem Thema aus erster Hand erfahren möchte, meldet sich am besten gleich hier an.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten