• News

Gesetz für Personaluntergrenzen soll kommen

Gesetz für Personaluntergrenzen soll kommen
Noch in dieser Wahlperiode soll es ein Gesetz für Personaluntergrenzen in der Pflege geben und die generalistische Pflegeausbildung beschlossen werden. Das kündigte der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), im exklusiven Interview mit BibliomedPflege an. 
Mit dem Gesetzentwurf zur Fortschreibung der Vorschriften für Blut- und Gewebezubereitungen sollen die Selbstverwaltungspartner gesetzlich zu Personaluntergrenzen verpflichtet werden. Ziel sei es, das Gesetzgebungsverfahren noch vor der Sommerpause abzuschließen. „Damit sind wir dem ursprünglichen Zeitplan voraus“, so Laumann, der damit gleichzeitig den Vorwurf zurückweist, man wolle das Thema über die Bundestagswahl „verschleppen“. Von verbindlichen Personalvorgaben, die „bis hinter dem Komma genau“ regelten, welcher Personalschlüssel auf welcher Station gelten müsse, hält der Pflegebeauftragte allerdings wenig. „Das wird der Realität in den Kliniken nicht gerecht (…). Ich bin überzeugt, dass diejenigen, die vor Ort die Verantwortung für ein Krankenhaus tragen, am besten wissen, was dort nötig ist.“ Zentrale Planwirtschaft dagegen habe sich in der Vergangenheit selten als besonders innovativ erwiesen.
Das Pflegeberufegesetz sieht Laumann nicht als gescheitert an. „Ich bin nach wie vor zuversichtlich, dass wir das Pflegeberufegesetz hinkriegen. Ich habe klare Signale, dass es einen sehr großen Willen in der Regierungskoalition gibt, das vor der Bundestagswahl noch zu beschließen. Es begreifen immer mehr Verantwortliche, dass ein Scheitern dieser Reform schlecht wäre.“ (MIL)

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Deutsches Pflegeblatt

halbjährlich

Hautnah dabei - das Magazin für alle Akteure in der Pflege an der Seite der Kammern, Berufsverbände und Politik 

DPB_01-2019-Titel.jpg

PKR Pflege- & Krankenhausrecht

6x jährlich

Einschlägige Gerichtsurteile, wichtige Entscheidungsgründe und Kommentierungen prägen die Inhalte dieser anerkannten Fachzeitschrift

Zeitschriftencover

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

12x jährlich

Deutschlands meistgelesene Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus 

Zeitschriftencover