• News

Schulz macht sich für Pflege stark

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat angekündigt, die erzielten Haushaltsüberschüsse von 24 Milliarden Euro unter anderem in die Besserstellung der Pflege investieren zu wollen. Das berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Sonntag. Wie das im Einzelnen aussehen soll, ließ Schulz allerdings am Wochenende auf einer SPD-Regionalkonferenz in Leipzig offen. Das Geld wolle er außerdem in Bildung investieren und nicht wie Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für Steuersenkungen nutzen. (MIL) 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten