• News

Interprofessionelle Kommunikation ist Titelthema der neuen „Die Schwester Der Pfleger"

Es braucht ein gutes Team, um Patienten bestmöglich zu versorgen. Doch oftmals herrscht zwischen Pflegenden und Ärzten eine weite Kluft. Dabei ist Annäherung möglich, wenn sich beide Seiten aufeinander zubewegen. Wie das gelingen kann, ist in der Titelstrecke der neuen Ausgabe von „Die Schwester Der Pfleger" zu lesen. Ein Blick nach Großbritannien zeigt zudem, welche gemeinsamen Empfehlungen die englischen Kollegen für die Visite als sinnvoll erachten.

Außerdem in der neuen Ausgabe: Trotz kaum aussagekräftiger Studien setzen Experten auf aktive Kontinenzförderung mit Toilettentraining. Lesen Sie, was dabei zu beachten ist. Darüber hinaus gibt es unter anderem Informationen zum richtigen Handling bei Portkathetern, um Komplikationen zu vermeiden, und Studienergebnisse zur Verlegungspraxis am Lebensende.

Registrierten Nutzern steht die Ausgabe als >>E-Paper zur Verfügung

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten