• News

Neues Pflegedepartment an der hsg

Die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum wird Anfang April 2017 ein neues Department mit dem vorläufigen Titel „Pflegewissenschaft" errichten. Das teilte die Hochschule in einer Meldung am Dienstag mit. Den endgültigen Namen werde das Department dann zu einem späteren Zeitpunkt selbst bestimmen. „Wir rechnen in den nächsten Jahren weiter mit einem steigenden Bedarf an professionellen Pflegenden – dies gilt auch für hochschulisch qualifizierte Pflegekräfte", sagte hsg-Präsidentin Anne Friedrichs. Bereits seit 2010 bilde die Hochschule akademische Fachkräfte erfolgreich aus. Mit der Gründung des neuen Departments wolle man den Pflegebereich noch stärker profilieren.

Neben dem neuen Pflegedepartment plane die Hochschule auch drei neue Studiengänge in den Gebieten Clinical Studies, Digital Health Data Management sowie Hygiene- und Qualitätsmanagement in der klinischen Praxis.

Beide Neuerungen sollen zur Weiterentwicklung der hsg beitragen. Ziel sei es, innovative Bildungsangebote aufzubauen, die die bestehende gesundheitliche Versorgung weiterentwickelten und einen Beitrag zu innovativen Versorgungskonzepten leisteten, so Friedrichs. (MJ)

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten