• News

Pflegepräsident für bessere gewerkschaftliche Organisation

Der Präsident des Deutschen Pflegerats, Andreas Westerfellhaus, spricht sich im Interview mit dem Fachportal Station24 für eine besser gewerkschaftliche Organisation der Pflege aus. Auf die Frage, ob Deutschland eine Pflege-Gewerkschaft benötige, antwortet Westerfellhaus: „Ganz klar ja! Die große Gewerkschaft, die immer behauptet für den öffentlichen Dienst und die Pflege einzutreten, hat in den zurückliegenden Jahrzehnten mehr als dürftige Erfolge erzielt."

Konkrete Pläne für den Aufbau einer eigenen Pflegegewerkschaft gibt es den Worten von Westerfellhaus zufolge zwar noch nicht. Aber die Meinungsverschiedenheiten in punkto generalistischer Ausbildung und dem Aufbau von Pflegekammern zwischen dem Deutschen Pflegerat und den Pflegekammern einerseits sowie der Gewerkschaft Verdi andererseits seien bekannt. Westerfellhaus: „Gewerkschaften und Pflegekammern täten gut daran, gemeinsam zu agieren." (BAL)
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten