• News

Nydahl: Frühmobilisierung ist sicher durchführbar

Eine Mobilisierung beatmeter Patienten innerhalb der ersten 72 Stunden nach Aufnahme auf die Intensivstation, die sogenannte Frühmobilisierung, ist heute sicher durchführbar. Das sagte Peter Nydahl, Pflegewissenschaftler am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Kiel, im Interview mit dem Pflegeportal Station24. Noch bis vor wenigen Jahren seien Patienten mit Beatmung kaum mobilisiert werden, etwa weil sie tief sediert wurden. Heute jedoch würde die Sedierung intubierter Patienten auf ein Minimum begrenzt, um sie leichter mobilisieren zu können. Wichtig sei bei der Frühmobilisierung jedoch, ein Stufenschema mit Sicherheitskriterien und ein Ampelsystem zu nutzen, so Nydahl.

Das Interview mit Peter Nydahl lesen registrierte Nutzer auf Station24 >> Weiterlesen

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Wichtigste zur Pflege garantiert kostenlos, immer aktuell und bewährt zuverlässig direkt in Ihr Postfach!

Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig pflegerelevante News aus Politik, Wissenschaft und Praxis zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

DIE SCHWESTER | DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester | Der Pfleger 
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Zeitschriftencover

PflegenIntensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Zeitschriftencover

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten